Internat-Morgenberg.de


Eltern sein schließt die weitere schulische- oder handwerkliche Ausbildung nicht aus.

Wenn Mutter oder Vater Schüler oder Auszubildender ist, gibt es nachmittags eine verbindliche
tägliche Hausaufgaben- und Lernzeit in Klassenräumen der Berufsschule auf dem Campus.
Diese wird begleitet von kompetenten Lehrern und Pädagogen.

Monatlich erhält der Schüler bzw. Auszubildende einen Notenspiegel um den aktuellen
Lernstand zu erkennen und geeignete Maßnahmen einzuleiten, wenn Lernlücken entstehen.

Die Internatsleitung und die Pädagogen halten intensiven Kontakt zu den Lehrkräften der Schulen,
um eventuell notwendige Nachhilfen frühzeitig zu erkennen, und mit dem Kostenträger über die
Finanzierung verhandeln zu können.

Durch individuelle Nachhilfen werden nachweislich Wissenslücken geschlossen und Erfolgserleb-
nisse bei Klassenarbeiten erzielt. Daraus entsteht Spaß am Lernen und mehr Freude an der Schule.