Internat-Morgenberg.de


Das Internat Morgenberg ist eine überschaubare soziale Gemeinschaft, in der jeder jeden kennt.

Die Internatsstruktur fördert die Aneignung einer stabilen Sozialkompetenz. Sie bietet Raum für das
gemeinsame Leben und Lernen durch die Übernahme von Pflichten und durch das Lösen von Aufgaben
im Team. Gemäß der auch heute aktuellen These des schweizer Pädagogen Johann Heinrich Pestalozzi
von vor über 200 Jahren: "Leben zu lernen ist der Endzweck aller Erziehung".

Die Rundumbetreuung und Hilfestellung geschieht durch ausgebildete, erfahrene Pädagoginnen und
Pädagogen, die für das notwendige Einzelgespräch, den Internatsalltag sowie für regelmäßige Gruppen-
unternehmungen vor Ort oder gemeinsame Ausflüge da sind. Drei bis vier Pädagogen bilden jeweils ein
Team pro Internatsgruppe. Somit sind fachlicher Austausch und gegenseitige Kontrolle gewährleistet.

Die Kinder und Jugendlichen wohnen - nach Altersstufen im Hausbereich verteilt, in neuen modernen
Einzel-und Zweibettzimmern, deren individuelle Gestaltung wir in moderatem Rahmen begrüßen
und unterstützen. Da das Internat sich als Ergänzung und nicht als Ersatz für Eltern und Familienleben
versteht, ist eine Heimfahrt nach Hause an jedem zweiten Wochenende Pflicht.